63683 Ortenberg
0151 51185919
kontakt@tv-ortenberg.de

Grenzen spielerisch kennen lernen

Created with Sketch.

Grenzen spielerisch kennen lernen

Im Anschluss an das Eltern-Kind-Turnen und das Kleinkinderturnen bietet der Turnverein Ortenberg Mädchen und Jungen ab dem ersten Schuljahr die Möglichkeit, spielerisch die eigenen Grenzen kennen zu lernen und zu erweitern. Gruppenleiter Kai Strauß versteht es, den Kindern dabei den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. 

Gemeinsame Spiele zu Beginn und zum Ende der Übungsstunden fördern gezielt das soziale Miteinander und den Umgang mit Erfolg und Misserfolg. In den Übungsstunden werden die Kinder an Reck, Kasten, Bock oder Ringe herangeführt. Sie erkennen, dass sie in den unterschiedlichen Disziplinen unterschiedlich stark sind. So springt Thorben höher, während Emma am Reck glänzt und Jasmina einen tollen Handstand macht. Diese Erkenntnis fördert Rücksichtnahme und Toleranz gegenüber anderen. Wer einmal eine dieser Übungsstunden besucht hat wird überrascht sein von der Freude, mit der die Kinder bei der Sache sind. Sie haben die Lust an der Bewegung verinnerlicht – eine gute Prävention gegen das allseits um sich greifende „Couchpotato- Dasein“ vor dem heimischen Computer. 

Völlig frei steht es den jungen Athleten, ob sie an Kinderturnfesten oder Leichtathletikmeisterschaften teilnehmen möchten, bei denen viele von ihnen schon Erfolge erzielten. 

Turnen bietet den Kindern eine gute Grundlage, weiß Gruppenleiterin Freia Ewinger-Müller zu berichten. Positive Selbstwahrnehmung, gesunde Körperhaltung, sichere Motorik und ein guter Gleichgewichtssinn sind hervorragende Grundvoraussetzungen für Sportarten, die die Kinder später einmal ausüben möchten. 

error: Der Inhalt ist geschützt!!