Geschäftsordnung

§ 1 Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen und der Vereinssatzung

§ 2 Die Mitglieder des Vorstandes haben insbesondere folgende Aufgaben:

  1. Präsidium
    1. Vorsitzender des Präsidiums
      • Postadresse des Vereins und Verteilung der Post
      • Repräsentation des Verein nach innen und außen
      • Auskunft über Aktivitäten im Verein
      • Kontakt zu den Abteilungen und Organisation Mitgliederversammlung
      • Öffentlichkeitsarbeit und Presse
      • Aktualisierung Satzung und Ordnungen
      • Jubiläen, Geburtstage, Beerdigungen, Ehrungen
    2. Präsident für das Finanzwesen
      • Finanzamt, Steuern, Gemeinnützigkeit
      • Überwachung Spendeneingänge und Ausstellung von Spendenquittungen
      • Versicherungen
      • Übungsleiterverträge,
      • Beantragung Übungsleiterzuschüsse
      • Aufstellung eines Haushaltsentwurfes
      • Kontakt zu den Abteilungen
    3. Präsident für die Geschäftsführung
      • Geschäftsführung
      • Mitgliederverwaltung
      • Veranstaltungen des Vereins
      • Jahresterminplan erstellen und aktualisieren
      • Aufsicht Sportanlagen Spiele, Training, Turniere
  2. Schriftführer
      • Führen der Sitzungsprotokolle
      • Einladungen
      • Sonstige Schreiben
      • Pressearbeit
  3. (Nachwuchs-) Jugendwart
      • Nachwuchsarbeit
      • Nachwuchswerbung
      • Betreuung der Vereinsjugend
  4. Beisitzer
      • Betrieb Sportheim
      • Einkauf
      • Listenführung Ehrungen, Geburtstage, Beerdigungen
      • Beauftragung von Vorstandsmitgliedern zu Besuch
      • Organisation Helfereinsatz
      • besondere Aufgaben
  5. Abteilungsleiter
      • geordneten Sportbetrieb
      • Finanzen der Abteilung
      • Bekannt machen der Übungs- und Trainingseinheiten
      • Vertretung der Abteilung im Verein§ 3 Das Präsidium kann mit der Durchführung bestimmter Aufgaben andere Mitglieder beauftragen.§ 4 Es ist anzustreben, dass pro Geschäftsjahr 6 Vorstandssitzungen durchgeführt werden.§ 5 Bei den Vorstandssitzungen sind die einzelnen Tagesordnungspunkte in der vorgesehenen Reihenfolge zur Beratung und  Abstimmung zu bringen. Über jede Vorstandssitzung ist ein Protokoll anzufertigen. Der Protokollführer wird zu Beginn der Sitzung bestimmt. Das Protokoll sollte den Vorstandmitgliedern 1 Woche vor der nächsten Vorstandssitzung zugehen. Protokolländerungswünsche sind Tagesordnungspunkt 1 der nächsten Sitzung.